Stufeneinteilung

Hier findest Du eine Übersicht aller Kursstufen für Orientalischen Tanz und jomdance. Die Einteilung soll als grobe Richtlinie gelten und Dir helfen, Deine Tanzerfahrung und Kenntnisse richtig einzuschätzen und innerhalb des Kurs- und Workshopprogramms das für Dich passende Level zu finden.

Lies Dir deshalb die folgenden Punkte aufmerksam durch und finde heraus, welche Beschreibung am ehesten auf Dich zutrifft.

Bitte beachte dabei, dass es nie der Fall ist, dass alle Punkte eines Levels genau auf Dich zutreffen. Vielleicht bis Du bei der Tanztechnik schon richtig gut, hast aber noch Defizite beim Erkennen und Umsetzen der Rhythmen. In diesem Fall kannst Du Dich nach dem Level richten, bei dem die meisten Punkte auf Dich zutreffen.

Falls Du Dir unsicher bist, hilft Dir unser Team in einem persönlichen Gespräch gerne dabei, das richtige Level für Dich zu finden.

Diese Stufeneinteilung entstand in Zusammenarbeit von Yasmin al Ghazali und Said el Amir, auf deren Unterrichtskonzepten dieses Schema aufbaut.

Viel Spaß beim Tanzen wünscht das Team der jomdance-academy! 


Level 0 — Einsteiger

  • Du hast keine Vorkenntnisse in Orientalischem Tanz.
  • Du hast wenig bis gar keine Vorkenntnisse in anderen Tanzarten.
  • Du möchtest den Orientalischen Tanz/jomdance kennenlernen.

Wenn die meisten dieser Punkte auf Dich zutreffen, entspricht Dein Level der Stufe Absolute Anfänger. 


Level 1 — Anfänger 

  • Du hast geringe Vorkenntnisse in Orientalischem Tanz
  • Du tanzt ca. 1/2 Jahr oder übst weniger intensiv.
  • Du kennst die 3 Raumachsen, die 4. Dimension, die Zeit, sowie die Elementarbewegungen nach dem ESTODA-System.
  • Du kannst die 6 Elementarbewegungen sauber am Platz tanzen:
    • Vertikale, Horizontale, Sagittale, Wippe, Kippe, Twist.
  • Du kannst im Takt gehen, hörst den Rhythmus und kannst ihn halten.
  • Du beherrschst einfache Schritten wie Grundschritt, Wechselschritt, Nachstellschritt.
  • Du tanzt erste, kleine Kombinationen mit Grund-Armhaltungen.

Wenn die meisten dieser Punkte auf Dich zutreffen, entspricht Dein Level der Stufe Anfänger. 


Level 2 — Gute Anfänger

  • Du hast Basis-Grundkenntnisse in Orientalischem Tanz.
  • Du tanzt zwischen 1/2 und 1 Jahr oder übst und trainierst etwas häufiger oder hast Kenntnisse in anderen Tanzarten.
  • Du kannst Die 6 Elementarbewegungen mit Becken und Oberkörper am Platz und im Raum sowie mit Levelchanges tanzen.
  • Du kennst erste Shimmy-Arten wie einfacher Wipp-Shimmy, 3/4-Wipp-Shimmy aufwärts und kannst die Hagalla-Basis langsam tanzen.
  • Du kennst verschiedene Basisschritte (Kreuzschritt etc.) und beherrschst erste Drehungen wie 3-Schritt-Drehung, Arabesque-Wenden, Pivot-Turn.
  • Du hörst beim Rhythmus die „Eins“ und passt Deine Bewegungen dem Rhythmus an.
  • Du tanzt kleine Kombinationen mit einfachen Fokus- und Richtungswechseln und variierenden Armhaltungen.

Wenn die meisten dieser Punkte auf Dich zutreffen, entspricht Dein Level der Stufe Gute Anfänger. 


Stufe 3 — Mittelstufe

  • Du hast eine gute und solide Basis in Sachen Orientalischer Tanz.
  • Du tanzt zwischen 1 bis 3 Jahren und übst und trainierst mehr oder weniger regelmäßig.
  • Du kennst verschiedene Kombinationen der Elementarbewegungen und weißt, wie sich diese zusammen setzen.
  • Du beherrschst 2-fach-Kombinationen wie Achter, Kreise, Wellen sowie einfache Akzente wie Drop und Schwung und kannst diese sauber und isoliert tanzen.
  • Du kennst weitere Shimmy-Arten wie Kipp- und Twist-Shimmy und kannst 3/4-Shimmy aufwärts und Hagalla-Basis in mittlerem Tempo tanzen.
  • Du hast ein gutes Repertoire an Basisschritten und variierst die verschiedenen Drehungen, wie Pencil-Turn, Tip-Turn über vorn, Arabesque en dedans.
  • Du kennst erste Basis-Rhythmen, erkennst sie beim hören und weißt, wie sie gezählt werden.
  • Du tanzt kleinere Kombinationen mit Fokus- und Raumrichtungswechseln, Drehungen und variierenden Armhaltungen.

Wenn die meisten dieser Punkte auf Dich zutreffen, entspricht Dein Level der Stufe Mittelstufe. 


Level 4 — Gute Mittelstufe

  • Du hast eine sehr gute Basis und weiterführende Kenntnisse in Orientalischem Tanz und / oder jomdance.
  • Du tanzt zwischen 3 bis 5 Jahren und übst und trainierst regelmäßig oder häufiger.
  • Du kennst verschiedene 2- und 3-fach Kombis der Elementarbewegungen und weißt, wie sich diese mengen- und zeitmäßig zusammen setzen.
  • Du beherrschst weiterführende 2-fach-, 3-fach- und Pseudo-4-fach-Kombinationen wie Siwa-Step, Suheir-Saki-Step, Körperwellen sagittal und horizontal aufwärts und abwärts (Kamel, Bodywave etc.) und kannst diese sauber und isoliert tanzen und im Tempo variieren.
  • Du kennst kompliziertere Shimmy-Arten wie Twist- und Kipp-Hagalla vorwärts, Basis-Hagalla rückwärts und kannst diese locker und fließend in mittlerem Tempo tanzen.
  • Du hast ein gutes Bewegungsrepertoire und kannst dieses frei verbinden, beherrscht fließende Übergänge und kannst zur Musik improvisieren.
  • Du kennst verschiedene Basisrhythmen, erkennst sie und weißt, wie sie gezählt und was dazu getanzt wird.
  • Du tanzt längere Kombinationen mit schwierigeren Fokus- und Raumrichtungswechseln, Drehungen, Arabesquen en dedans und en dehors, Coupé-Drehung und anspruchsvolleren Armhaltungen.
  • Du hast erste Erfahrung mit Schleier, Zimbeln und Stock

Wenn die meisten dieser Punkte auf Dich zutreffen, entspricht Dein Level der Stufe Gute Mittelstufe.


Level 5 — Fortgeschrittene  

  • Du hast breitgefächerte Kenntnisse in Sachen Orientalischen Tanz.
  • Du tanzt seit mehr als 4 Jahren, trainierst und übst regelmäßig oder häufiger und intensiver
  • Du kennst komplizierte und höhere Kombinationen der Elementarbewegungen und weißt, wie sich diese zusammensetzen.
  • Du tanzt kompliziertere 3- und 4-fach Kombinationen wie überzogener Beckenkreis, Diagonalschleife, verschiedene Arten von Beinschwingern, übereinandergelagerte Bewegungen und daraufgelegten Shimmies, Hagalla in verschiedenen Variationen und schnellem Tempo.
  • Du beherrschst verschiedenste Drehungen und Arabesquen und Techniken verschiedener berühmter Tänzerinnen.
  • Du tanzt längere Kombinationen mit verschiedensten Schritten und Bewegungen sowie Tempo- und Richtungswechseln, Levelchanges und viel Raumarbeit und variierst und füllst diese mit Deinem eigenen Ausdruck.
  • Du verfügst über ein solides Hintergrundwissen kultureller Traditionen und kennst die Basisrhythmen in Theorie und Praxis.
  • Du hast gute Kenntnisse in Zimbel-, Schleier- und Stocktanz und kennst verschiedene Folklorearten.
  • Dein tänzerisches Repertoire umfasst verschiedene Tänze bis hin zur komplette Routine inkl. Showaufbau.

Wenn die meisten dieser Punkte auf Dich zutreffen, entspricht Dein Level der Stufe Fortgeschrittene.


Level 6 — Weit Fortgeschrittene  

  • Du hast weitreichende und intensive Kenntnisse in Orientalischem Tanz.
  • Du tanzt seit mehreren Jahren, trainierst und übst regelmäßig und bildest Dich kontinuierlich fort.
  • Du kannst Bewegungen nach dem System der Elementarbewegungen analysieren und für Dich umsetzen.
  • Du beherrschst anspruchsvolle binnenkörperliche Bewegungen und komplizierte Beinschwinger, verschiedene Seitverschieber ohne Gewichtswechsel, tanzt Hagalla schnell und in sämtlichen Variationen, beherrschst Chainé-, Pirouette- und Arabesque-Drehungen.
  • Du tanzt auch längere und komplizierte Kombinationen mit zahlreichen Tempo- und Richtungswechseln sowie Levelchanges, variierst diese im Raum und füllst sie mit Deinem eigenen Ausdruck.
  • Du verfügst über ein solides Hintergrundwissen der verschiedenen Stilrichtungen im Orientalischen Tanz sowie eines soliden Hintergrundwissens über Sitten, Gebräuche, Rhythmen, Folklore, Kostümkunde etc.
  • Du beherrschst unterschiedliche Accessoires und kannst gut Improvisieren.
  • Dein tänzerisches Repertoire reicht von klassisch bis modern und umfasst Tänze verschiedenster Stimmungen und Stilrichtungen. 

Wenn die meisten dieser Punkte auf Dich zutreffen, entspricht Dein Level der Stufe Weit Fortgeschrittene.


Level 7 — Master

  • Du hast hervorragende und sehr fundierte Kenntnisse in Orientalischem Tanz.
  • Du tanzt seit vielen Jahren und hast Dir in dieser Zeit großes Wissen erworben.
  • Du kannst Bewegungen ohne Probleme abschauen, analysieren und direkt umsetzen.
  • Du verfügst über eine hervorragende, saubere und isolierte Tanztechnik, meisterst auch komplizierteste Bewegungen und führst diese mit Leichtigkeit und Virtuosität aus.
  • Du erkennst selbst komplizierte Rhythmen sofort und kannst diese spontan und improvisiert tänzerisch umsetzen.
  • Du hast Stimmungen in der Musik sofort aufgreifen, mit Deinem persönlichen Ausdruck füllen und nach außen transportieren.
  • Du verfügst über ein breites tänzerisches Repertoire, das Du ständig erweiterst und kannst auch zu unbekannter Musik problemlos improvisieren.
  • Du arbeitest auch selbstständig und allein, kreierst neue Dinge oder eigene Tänze.
  • Du bist in der Welt des orientalischen Tanzes zu Hause, kennst die Szene und hältst Kontakt zu Kolleginnen und verfügst über ein breitgefächertes und fundiertes Hintergrundwissen. 

Wenn die meisten dieser Punkte auf Dich zutreffen, entspricht Dein Level der Stufe Master.